Inventor

Inhalt

In einem ruhigen schwäbischen Dorf Ende des 19. Jahrhunderts. Zwei Sparkassenberater sind mit ihrer motorisierten Kutsche auf dem Weg zu einem ihrer Kunden. Der Kunde, ein Erfinder, will ihnen sein Lebenswerk präsentieren, doch es kommt alles anders als erhofft. Die ganze Einrichtung explodiert. Alles, was zurückbleibt, ist eine Büroklammer. Aber sogar die kann zu einem Erfolg verhelfen.

Im Stil eines alten schwarzweiß Films gehalten, mit historisch anmutender Filmmusik unterlegt, vermittelt der Film mit einem Augenzwinkern und auf unterhaltsame Weise die Fähigkeit der Sparkasse, Chancen zu erkennen – bereits seit „über 150 Jahren“. Werbung, die Spaß macht!